Schlagwort-Archive: Spinnen Handspindel

Spinnereien die x-te

Links: bunter Restemix zu Rolags verarbeitet und Navajo gezwirnt. Mitte: 2-ply Kuschelzeugs und rechts ebenfalls Navajo gezwirnte Farbverläufe…

20140122_154931

Hier mal zwei Versuche: Das blaue ist ein aus einem finnschen Vorgarn gesponnener Single, der doch ein bißchen viel Drall hat, aber es geht. und rechts habe ich mal das Eintüddeln von Woll-Locken in lauter bunten Farben probiert. Das ganze dann mit Nähgran verzwirnd. Das geht irgendwie noch besser, aber ist schon ganz nett.

20140122_155002

Und hier einmal quiiiietschbunt. Auf der Spule und schon angestrickt. Navajo verzwirnt, damit die Farbverläufe nicht so suppig werden.

2014-01-12 21.19.5220140122_155039

Und damit ich es nicht verlerne hab ich auch mal wieder mit der Handspindel gesponnen. Meine Güte geht das langsam… so im Vergleich zum Rad mittlerweile… uff.20140122_155126

Drachenschwanz und neuer Kammzug

Das ist ein gestrickter Drachenschwanz 😉 (zumindest ein unvollendeter): 20131019_160012

Die Wolle dazu ist der pastellig gefärbte Kammzug aus dem vorhergehenden Spinn-Posting

2013-10-13 12.46.32

Hier gibt es die Anleitung für den Drachenschwanz (wie ich finde am schönsten erklärt –>ein bißchen runterscrollen) http://www.snuselland.de/anleitungen/

Bei ravelry gibt es auch noch eine Anleitung: http://www.ravelry.com/patterns/library/drachenschwanz (kostenlos zum Download)

Ganz nach Manier der Ungeduldigen in Etappen gesponnen und gleich verstrickt. Jaja – ohne Entspannungsbad. Die Wolle war aber trotzdem schön ausgeglichen. Passt 🙂

Ich finde dieses Tuch toll, weil es eine Spirale ist. Und ich liebe Spiralen. Als mein Logo, an der Wand, auf meiner Schulter und in jeglicher Form. Nun eben auch um den Hals.

Spiralen symbolisieren Dynamik und Wandel. Verfolgt man sie nach innen entsprechen Sie dem „sich sammeln / zentrieren“ und nach außen eher Weiterentwicklung, Bewegung, Raum einnehmen etc. Alles in allem wunderbar kraftvoll. Sie begleiten mich schon ganz lange in verschiedenen Formen.

Eigentlich muss das Tuch ja ganz schnell fertig werden weil *haben will* 😉 Aaaaber ich bekam diese Woche nochmal einen schönen Kammzug von der flinken Claudia http://www.flinkhand-shop.de/index.php?cPath=13 und der ist soooo schön, daß er doch gleich angesponnen werden musste. Also den Strang in 4 Teile geteilt und losgelegt. Jeweils um die 50g. Ich werde zweifach verzwirnen und diesmal probieren zuerst ein Knäuel aus beiden Fäden zu wickeln und dann per Spindel nur noch den Drall drauf zu geben. Mal sehen, wie das klappt.

20131019_160100