Meine Nachbarin, die lachende Ziege

Ok, die Überschrift klingt jetzt richtig fies, gell ? Ist sie aber ganz und gar nicht.

Ich möchte euch gerne mal unsere Nachbarin Carolien Straver vorstellen. Ich kam darauf, weil wir uns beim Sammeln meiner Löwenzahnblüten für die Färbung getroffen haben und wir dann (mal wieder) so ins Gespräch kamen über das Landleben, die Natur und Wolle und Schafe 🙂 Jaaa, mein Thema ! 🙂 Und das hat mich so gefreut, daß ich hier mal ein bißchen dazu schreiben möchte.

Es ist nämlich so, daß Carolien Schafe und Ziegen hält. So richtig mitten in der Natur, hier bei uns im Taunus 😉 Nicht in engen Stallungen mit winzigen Kabinen etc. Und nicht nur das – sie hat einen wunderbaren Onlineshop rund um das Thema Landleben. Dort verkauft sie in einem sehr gut abgestimmten Sortiment allerlei schöne und nützliche Dinge, die man so kaum noch findet. Sind wir doch mal ehrlich – Qualität muss man heutzutage suchen und althergebrachte Dinge wie Weidenkörbe und Emaiileschüsseln findet man höchstens noch angeschlagen und in schlechtem gebrauchten Zustand bei Ebay.

Diesem Thema hat sich die lachende Ziege, so der Name das Shops, gewidmet. Hier findet man eine große Auswahl an Emaille-Geschirr, an wunderschönen Körben in den verschiedensten Formen: Einkaufskörbe, Kiepen, Körbe zum Lagern von verschiedenen Dingen, die einfach schön und hochwertig sind !

Hier mal ein paar Fotos:

Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt, euch das Sortiment der lachenden Ziege mal näher anzuschauen, HIER die Shop-Adresse und ein Ladengeschäft in Weilrod gibt es ebenfalls.

Viel Spaß beim Stöbern !

PS: Ganz toll finde ich ja diese handgehäkelte Gardine hier:


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.